Während einer  Osteopathischen  Behandlung  werden alle Strukturen unseres Körpers  behandelt. Knochen, Nerven, Muskeln, Organe und Gefäße werden hierbei sanft in ihr Gleichgewicht gebracht. Man spricht dabei von Visceralen, Parietalen, Cranio-sacralen und Nervalen System welches durch die Osteopathie in Einklang gebracht wird.

Die Kosten für die Osteopathie berechne ich als Heilpraktikerin nach der Gebührenverordnung für Heilpraktiker.

Gesetzlich Versicherte können einen Zuschuss von ihrer Krankenkasse erhalten. Wie hoch der Zuschuss für die osteopathische Behandlung ist, können sie vorab bei ihrer Krankenkasse erfragen.

Meine Mitgliedsnummer im Berufsverband für Funktionelle Osteopathie ist 7618293.

Hier bin ich als Ordentliches Mitglied gelistet.

Die Rückerstattung der Kosten für Osteopathie durch eine private Krankenkasse richtet sich individuell nach dem abgeschlossenen Vertrag Ihrer Versicherung.

Sind Heilpraktiker Leistungen mit abgesichert, werden die Kosten in der Regel ersetzt.

Die Kosten einer Behandlung richten sich nach dem Aufwand und betragen etwa 80-130 Euro pro Sitzung die bei der ersten Behandlung zwischen  60 und 120 Minuten dauert.

Gerne bekleide ich ihre  Genesung mit Homöopathischen Mitteln.

Osteopathie

Naturheilpraxis :: Osteopathie